Die Aufgabe

Das Projekt „PLEEC“ – Planning for energy efficient cities –  hat zum Ziel, europäische Städte energieeffizienter zu machen und damit erfolgreich zu den Klimazielen der EU beizutragen. Anhand von sechs mittelgroßen europäischen Partnerstädten wurde im Laufe des Projekts ein Modell für energieeffiziente und nachhaltige Stadtplanung entwickelt. Zur Abschlusskonferenz des Projektes sollte ein kurzer Film das Projekt vorstellen und die wissenschaftliche Konferenz auf interessante Art und Weise eröffnen.

Die Umsetzung

Mittels 2D- und 3D-Animation wurde ein Erklärfilm animiert, der die wichtigsten Herausforderungen und Ziele des Projekts beleuchtet und konkrete Maßnahmen anschaulich darstellt. Da es sich um ein wissenschaftliches Projekt handelte, war es der Hochschule für Angewandte Wissenschaften wichtig, einen guten Mittelweg zwischen den wissenschaftlichen Inhalten und Zielen sowie einer einfachen und emotionalen Darstellung zu erreichen. Eingestreute 3D-Visualisierungen der Sachverhalte sorgen neben den harten Zahlen und Fakten dafür, dass die Statistiken auch audiovisuell greifbar werden.

Credits

Client: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg)
Production: aussenborder.TV
Director: Martin Kahl
Postproduction: Daniel Menapace

Share, if you like!